Datenschutzerklärung

 

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung informiert Nutzer und Betroffene über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung sowie die Verwendung ihrer Daten, welche durch Musica Hamburg  erhoben, gespeichert und verarbeitet werden. Ferner werden betroffene Personen mittels dieser Datenschutzerklärung über die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.

Umgang mit personenbezogenen Daten

Definition: Als personenbezogene Daten gelten alle Informationen, anhand derer eine Person eindeutig identifizierbar ist. Es handelt sich somit um Daten, die zu einer Person zurückverfolgt werden können. Zu personenbezogenen Daten zählen: Vor- und Nachname, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse etc.

Damit Musica Hamburg gewünschte bzw. in Auftrag gegebene Dienstleistungen erbringen kann, ist es in bestimmten Fällen notwendig, dass einzelne personenbezogene Daten für die Bearbeitung zur Verfügung gestellt werden. Das gilt z.B. bei Geschäftsprozessen zur Bearbeitung der Kursteilnahme, des Gebühreneinzugs, der Beantwortung individueller Fragen, und der Nutzung des digitalen Angebots.

Sofern Dienstleistungen in Anspruch genommen werden, werden nur solche Daten erhoben, die zur Erbringung der Leistungen benötigt werden. Sofern um weitergehendende Daten gebeten wird, handelt es sich um freiwillig abzugebende Daten. Diese sind entsprechend gekennzeichnet. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt ausschließlich zur Erfüllung der nachgefragten Leistung. Ferner stehen den Mitarbeitenden von Musica Hamburg diese personenbezogenen Daten nur dann zur Verfügung, wenn dies erforderlich ist und der Mitarbeitende über eine entsprechende Freigabe verfügt.

Für die Nutzung der frei zugänglichen Webseiten, welche durch Musica Hamburg betreut und verantwortet werden, ist es nicht erforderlich, dass personenbezogene Daten preisgegeben werden müssen.

Zweckbestimmung der personenbezogenen Daten

Die zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwendet Musica Hamburg, um Anfragen zu beantworten, die Musikkurse einzurichten, die dafür vereinbarte Kursgebühr zu vereinnahmen oder Zugang zu bestimmten Informationen oder Angeboten zu ermöglichen. Personenbezogene Daten wie Name, Adresse oder Geburtsdatum werden von Musica Hamburg nur dann erhoben, wenn der Nutzer diese selbst angibt. Die personenbezogenen Daten werden dabei ausschließlich für den jeweiligen Geschäftsprozess zweckgebunden verwendet.

Datensparsamkeit

Personenbezogene Daten werden gemäß den Grundsätzen der Datenvermeidung und Datensparsamkeit nur so lange gespeichert, wie es erforderlich ist oder vom Gesetzgeber vorgeschrieben wird (gesetzliche Speicherfrist). Entfällt der Zweck der erhobenen Daten oder endet die Speicherfrist, werden die Daten gesperrt oder gelöscht.

Weitergabe von Daten

Die online zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden nur für die mitgeteilten Zwecke erhoben, verarbeitet und genutzt. Eine Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht.

Die Erhebungen von personenbezogenen Daten, sowie deren Übermittlung an auskunftsberechtigte staatliche Institutionen und Behörden erfolgen nur im Rahmen der einschlägigen Gesetze oder nur, wenn Musica Hamburg durch eine gerichtliche Entscheidung dazu verpflichtet wird.

Die Mitarbeitenden sowie die beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes vertraglich verpflichtet worden.

Sicherheit personenbezogener Daten

Sicherheitsmaßnahmen

Musica Hamburg hat weitreichende technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um personenbezogenen Daten vor Verlust, Zerstörung, Manipulation und/oder unberechtigtem Zugriff zu schützen. Alle Sicherungsmaßnahmen werden parallel zur technologischen Entwicklung fortlaufend überarbeitet.

Das Datenverarbeitungssystem ist durch ein Firewallsystem von der Außenwelt abgeschirmt, das grundsätzlich mindestens dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Interne Datenverarbeitungssysteme sind durch Anmeldeverfahren mit individuellem Benutzerschlüssel und Kennwort geschützt.

Sichere Übertragung Ihrer Daten

Auf den von Musica Hamburg verantworteten Webseiten werden alle erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten sowie entsprechende Formulardaten in verschlüsselter Form übertragen, um einen Missbrauch der Daten durch Dritte zu verhindern. Die personenbezogenen Daten werden ausschließlich auf eigenen Geräten gespeichert und verarbeitet.

Die Daten werden über eine SSL-Verbindung (SSL = Secure Socket Layer) gesendet. Dies ist eine Sicherheitslösung, die eine sichere Kommunikation zwischen Computer und Web-Server gewährleistet.

Bei der Übertragung der Daten erfolgt auf technischer Seite immer der Aufbau einer SSL-Verbindung, auch wenn diese Änderung nicht immer über die Statusleiste des gewählten Browsers erkennbar ist (z.B. bei eingebetteten Formularen, die über einen SSL-Kanal mit den HPV-Servern kommunizieren). Es wird nicht für jede Webseite ein Schlosssymbol in geschlossenem Zustand erscheinen oder in der Adressleiste steht nicht immer die Protokollbezeichnung „https://“ sondern „http://“.

Erfassung von Informationen zur Aufrechterhaltung des Betriebs

Mit jedem Zugriff auf die von Musica Hamburg verantworteten Webseiten werden von von Musica Hamburg bzw. den Webspace-Provider automatisch Informationen erfasst. Diese Informationen werden in Server-Logfiles gespeichert und dienen der Aufrechterhaltung des Betriebs, dem Erkennen von Anwendungsproblemen sowie der Problemanalyse.

Erfasst werden unter anderem: Name der Webseite, Datei, Datum, Datenmenge, Webbrowser und Webbrowser-Version, Betriebssystem, der Domainname der angeforderten URL, die sogenannte Referrer-URL (jene Seite, von der auf das Angebot der zugegriffen wird) und die IP-Adresse. Zusätzlich werden zum nachträglichen Erkennen von Anwendungsproblemen und zur Problemanalyse Daten in Logfiles gespeichert, die zum Zweck der jeweils angebotenen (digitalen) Dienstleistung notwendig sind. Hierzu gehören z.B. Meldeinformationen, sowie solche, die im Zusammenhang mit der Nutzung des digitalen Angebots (z.B. elektronische Anmeldungen) und der Postfachnutzung entstehen. Diese Informationen stehen nur Web-Administration zur Verfügung, die über eine entsprechende Freigabe verfügt.

Musica Hamburg behält sich zudem das Recht vor, die Log-Files bei Verdacht auf eine rechtswidrige Nutzung nachträglich zu kontrollieren.

Diese erfassten Informationen werden grundsätzlich nach einer Aufbewahrungsfrist von 14 Tagen gelöscht. In einigen Fällen ist der Zeitraum der Aufbewahrung länger, da bis Abschluss der elektronischen Dienstleistung mehr als 14 Tage vergehen können.

Cookies
Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Anmeldeformular

Daten und Angaben, die über das Onlineformular auf den von Musica Hamburg verantworteten Webseiten oder per E-Mail an Musica Hamburg gesendet werden, werden verschlüsselt übermittelt und intern gespeichert, um die entsprechende Dienstleistung bearbeiten zu können (z.B. Anfragen beantworten und die Kursteilnahme, -beendigung einzurichten).

Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung und Widerruf von Daten

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten, die jeweiligen Verarbeitungszwecke, sowie die Dauer der Speicherung und gegebenenfalls die Kriterien zur Festlegung der Speicherdauer zu bekommen. Falls die Herkunft Ihrer personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen selbst liegt, haben Sie das Recht auf alle verfügbaren Informationen über die Herkunft Ihrer Daten.

Sollten Sie feststellen, dass die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten nicht mehr aktuell sind, dann bitten wir Sie, uns dies mitzuteilen.

Sie haben jederzeit das Recht, mit Wirkung für die Zukunft, die Einwilligung für die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen bzw. das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, soweit die Verarbeitung nicht mehr erforderlich ist, oder die personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden.

Ferner haben Sie das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, z.B. wenn Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten, oder die Verarbeitung unrechtmäßig war, Sie diese Daten jedoch nicht löschen lassen möchten, da Sie diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen.

Weiterhin haben Sie das Recht, Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie haben außerdem das Recht, dass Ihre personenbezogenen Daten direkt von uns an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch durchführbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte sowie Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

Bei Bedarf nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf: info@musica-hamburg.de

Änderung unserer Datenschutzerklärung

Um zu gewährleisten, dass unsere Datenschutzerklärung stets den aktuellen gesetzlichen Vorgaben entspricht, behalten wir uns jederzeit Änderungen vor. Das gilt auch für den Fall, dass die Datenschutzerklärung aufgrund neuer oder überarbeiteter Leistungen angepasst werden muss, z.B. bei neuen Serviceleistungen. Die neue Datenschutzerklärung greift dann bei Ihrem nächsten Besuch auf den von Musica Hamburg verantworteten Webseiten.

Verweise („Links“) auf externe Dienstleister

Die von von Musica Hamburg verantworteten Webseiten enthalten auch Links zu Internetauftritten anderer Unternehmen bzw. Dienstleister. Auf diese erstreckt sich diese Datenschutzerklärung nicht. Musica Hamburg hat keinen Einfluss auf den Inhalt und die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen durch diese Anbieter. Bitte informieren Sie sich beim Besuch dieser Internetseiten über die dort geltenden Richtlinien.

Einbindung Social Media

Die von von Musica Hamburg verantworteten Webseiten enthalten ausschließlich Verweise (Links) zu den Angeboten aus dem Bereich Social Media (facebook)). Sogenannte "Share-Buttons", die bei Betätigung über den Browser des Nutzers kurzfristig eine Verbindung zu Servern den Anbietern aufbauen, sind nicht vorhanden. Musica Hamburg hat keinen Einfluss auf den Inhalt und die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen durch diese Anbieter. Bitte informieren Sie sich beim Besuch dieser Internetseiten über die dort geltenden Richtlinien.

Facebook Ireland Limited: https://www.facebook.com/about/privacy/update?ref=old_policy

Anbieter und verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzgesetzes

Musica Hamburg

Inh.: Anke Alebrand-Stapelfeldt

Alfred-Johann-Levy-Straße 2

22307 Hamburg

Telefon 040 649 40 862

info@musica-hamburg.de